×
Er will sie für erwachsen gehalten haben

Vor Gericht: Mann gibt Sex mit 13-Jähriger zu

Ein in Bückeburg lebender Asylbewerber soll ein 13 Jahre altes Mädchen zum Sex gezwungen haben. Der Angeklagte (27) beteuert seine Unschuld: Er räumt ein, mit der Schülerin Geschlechtsverkehr gehabt zu haben, will aber nicht gewusst haben, wie alt diese war. „Ich dachte, sie sei 18 oder 19. Sie sah erwachsen aus“, sagte der Mann zum Prozessauftakt vor dem Landgericht. Beide hatten sich zuvor mehrfach getroffen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt