×

Vor 50 Jahren verließen sie die Schule

COPPENBRÜGGE. Vor genau 50 Jahren haben sie die „mittlere Reife“, als Abschlusszeugnis erhalten.

Für viele Schüler aus Bisperode, Bessingen, Behrensen, Coppenbrügge, Dörpe, Marienau, Volldagsen, Osterwald, Mehle, Bensdorf und Oldendorf war die Realschule „Schule am Ith“ in Coppenbrügge die nächstgelegene weiterführende Schule. Jetzt kamen die Ehemaligen des Jahrgangs 1969 zu ihrem 50. Jubiläum im Felsenkeller in Coppenbrügge zusammen. Von den ehemals 40 Schülern der Klassen 10 a und 10 b reisten 28 zu dem seit dem Frühjahr geplanten Treffen an. Eingeladen waren alle, aber einige konnten nicht teilnehmen. Drei Mitschüler leben nicht mehr. Die meisten ehemaligen Schüler wohnen in der Nähe und einige in Süddeutschland. Zu Beginn des Treffens gab es an der ein oder anderen Stelle die Frage, wer bist du eigendlich? Ein Teilnehmer hatte sein Kommen mit einer neonfarbenen Pudelmütze angekündigt, ein anderer hatte ein großes Schild mit seinem Namen dabei. Die Stimmung ließ sich kaum toppen, als die alten Bilder mit den dazugehörigen Annekdoten die Runde machten. Erinnerungen an die Abschlußfahrt nach Wien, mit der Oper „Aida“ auf italienisch in der Staatsoper, oder der abschließende Besuch in Grinzing beim Heurigen sind allen noch gut in Erinnerung – auch die Vorkommnisse auf der abendlichen Rückfahrt zu der Herberge in Gugging, einem Wiener Vorort.

Dann kam zu Beginn des Abends zufällig ein ehemaliger Lehrer in den Raum, Waldemar Büchert, im hohen Alter von über 91 Jahren, der den ein oder anderen Teilnehmer noch mit Namen ansprach. Der Tag endete nach sechs Stunden mit dem Wunsch, sich in einigen Jahren wieder zu treffen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt