×
DRK-Team in Dörpe kümmert sich auch um das gesellige Beisammensein seiner Mitglieder

Vor 50 Jahren haben sie die Ortsgruppe ins Leben gerufen

Dörpe. Vor 50 Jahren, am 19. Oktober 1964, wurde der DRK-Ortsverein Dörpe gegründet. Dies nahm der Ortsverein zum Anlass für eine kleine Feier am Samstag, dem 18. Oktober 2014, in Bruns’ Scheune mit seinen Mitgliedern und Abordnungen der Dörper Vereine, Coppenbrügger DRK-Ortsvereine und aus Politik und Wirtschaft.

Der Ortsverein konnte dabei auch seine erste Vorsitzende, die heute 87-jährige Elise Heimberg, begrüßen. Im Gründungsjahr 1964 wurde auch eine Jugendrotkreuzgruppe gegründet, die allerdings zehn Jahre später mangels Nachwuchs in den Ortsverein überging.

Der erste Blutspendetermin fand auch im Gründungsjahr 1964 statt und wird seitdem einmal jährlich durchgeführt. Der Ortsverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Mitglieder einmal monatlich zu Vorträgen, gemütlichen Kaffeenachmittagen, zum Frühstücken oder auch zu Tagesfahrten einzuladen.

An der Jubiläumsfeier konnten 18 Mitglieder geehrt werden. Die Ehrenurkunden und -nadeln wurden überreicht vom Vorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Weserbergland, Klaus-Dieter Jösten, für 50-jährige Mitgliedschaft an Helene Dreyer, Renate Geißler, Siglinde Helmer, Gerda Holweg, Irmgard Knoke, Irmgard Koch und Elisabeth Oppermann. Für 40-jährige Mitgliedschaft gedankt wurde Edeltraut Brasche, Margarete Deh, Ulrike Meyer, Maria Mügge, Ruth Mügge, Ursula Sedlag, Jutta Starke, Elisabeth Vespermann und Marianne Vollmer. Bereits 25 Jahre dabei sind Angelika Holweg und Sonja Schnurbusch.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt