×
Handlungsrahmen der Kommunalpolitiker – was wirklich wichtig ist, wird doch sowieso in Berlin entschieden, oder?

Von zu vielen Schlaglöchern und dreckigen Toiletten

Große Politik wird Berlin gemacht oder bestenfalls noch in Hannover. Kommunalpolitik beschäftigt sich nur mit uninteressantem Kleinkram, diskutiert über das Ausbessern von Schlaglöchern und das Aufstellen von Buswartehäuschen, streitet um das Fällen morscher Bäume und beschäftigt sich jahrelang mit so gravierenden Problemen wie dem Reinigen der öffentlichen Toiletten … Die Liste der Vorurteile über die Bedeutungslosigkeit von Kommunalpolitik ließe sich beliebig verlängern – und käme der Wirklichkeit trotzdem nicht näher. Denn wie es vor der eigenen Haustür tatsächlich aussieht, wie es sich leben lässt in der Stadt, in der Gemeinde, im Dorf – das wird nicht in der Hauptstadt entschieden, sondern in den Stadt- und Gemeinderäten vor Ort.

Autor:

Brigitte Niemeyer


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt