weather-image
25°

Von Wimpeln, Rahmen und Kasernen...

"Käfer-Kaserne": Käfers Küchenteam erreichte fast doppelte Kompaniestärke: Zur stattlichen Truppe zählten 50 Köchen sowie 150 weitere Köpfe, wie Kellner, Tellerwäscher und anderes Hilfspersonal. Nicht zu vergessen die Fahrer der zwei Laster, auf welchen zwei mobile Küchen und das Geschirr nach Bückeburg transportiert wurden. Untergebracht waren die Küchen-Käfer in der Jägerkaserne, die seither im Volksmund nur noch "Käfer-Kaserne" heißt.

Michael Käfer, Herr über 200 dienstbare "Küchen-Käfer".


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt