×
Neue Tanzschule: Kurse starten nach den Herbstferien

Von HipHop bis Generation 55 plus

Sülbeck (gus). Im Hause Kirchhorster Straße Nr. 5 geht es künftig musikalisch zu. Elke Ansorge-Wolff hat dort eine Tanzschule eröffnet. Nach den Herbstferien starten die ersten Kurse. Kurzentschlossene können sich noch anmelden.

"Tanzzeit - die Tanzschule mit Schwung" heißt das neue Unternehmen. Das Programm besteht aus Kursen unterschiedlichster Stilrichtungen. Auf der einen Seite wird, abgesehen von Grundkursen für Erwachsene und Jugendliche, Unterricht in Tango Argentino, Salsa&Merengue und Discofox angeboten. Außerdem - speziell für jüngere Tänzer - stehen Hip Hop und Jumpstyle auf dem "Lehrplan". Einer der Tanzlehrer ist Carsten Münnichow. Er betont, dass in der "Tanzzeit" alle Altersgruppen "von zweieinhalb bis 80 Jahren" zum Zuge kommen. Für die "Generation 55 plus" gibt es ein spezielles Programm. Auch Tanzkreise sollen gegründet werden. Zusätzlich zum "Kursgeschäft" setzt die Tanzschule auf so genante Übungsabende. Laut Ansorge-Wolff handelt es sich dabei um offene Tanzabende, bei denen ein Lehrer anwesend ist, um auf Wunsch zu korrigieren. Oder sie tanzen bestimmte Formen vor, wie Münnichow anfügt. Die Übungsabende sind für sonntags, 20 bis 22 Uhr, vorgesehen. Losgehen soll es damit ebenfalls nach den Herbstferien. Am 26. Oktober beginnen die ersten Kurse. Ansorge-Wolff führt dabei auch solche Lehrgänge fort, die sie an alter Wirkungsstätte - der Wendthäger "Tanzschule Bésuch" - begonnen hatte. In der Übergangsphase zum neuen Unternehmen sind diese von Uschi Braun fortgesetzt worden. Dafür gebühre der Kollegin großer Dank, betonte Ansorge-Wolff. Wer weitere Informationen zu den Kursen der "Tanzzeit" einholen möchte, kann sich dort unter 0174-1 96 62 11 melden. Für Sonnabend, 1. November, ist ab 15 Uhr ein Tag der offenen Tür geplant. Dann soll eine Bar in der Tanzschule eröffnet werden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt