×
Landfrauen auf Erkundung in Alfeld

Von der UNESCO geschützt

ALFELD. Einen Ausflug zum UNESO-Welterbe Fagus-Werk in Alfed unternahmen 44 Landfrauen aus Bisperode und Coppenbrügge.

Sie informierten sich über die Firmengeschichte und Bauhausarchitektur. Die Landfrauen konnten die Produktion der Schuhleisten sehen und einem Modelleur bei der Leistenherstellung zusehen.

Beim Rundgang erläuterte der Gästeführer, dass das Werk durch die Unternehmensbereiche GreCon-Elektronik und Weinig Grecon-Maschinenbau ergänzt wird und seit 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Zudem gehörten eine Besichtigung des UNESCO-Besucherzentrums, der Fagus-Gropius-Ausstellung sowie der Fagus-Galerie ebenso zum Programm.PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt