×
Fuy Hay Ming knüpft mit seiner Firma Geschäftsbeziehungen zwischen China und Deutschland

Von der Pulverstraße auf nach Beijing

Bückeburg. Ein Bückeburger in Beijing: Den Ort, an dem vergangene Woche die olympischen Spiele zu Ende gingen, hat Fu Hay Ming, Geschäftsführer der China Business Contact GmbH, erst vor wenigen Tagen besucht. Dort erlebte der Schaumburger, der Firmen bei der Vermittlung von Geschäftsbeziehungen hilft, die umfassenden Vorbereitung en hautnah. "Die Vorfreude auf die Spiele war groß, die Chinesen haben die Spiele verdient", sagt er.

Autor:

michael Grundmeier


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt