×
Schwarze& Schlichte will ab Herbst Betriebsführungen anbieten / Kantine wird umgebaut

Vom Weserschiff zur Spirituosenverkostung

Rinteln (wm). Das Unternehmen "Schwarze& Schlichte" in der Dankerser Straße will in Zusammenarbeit mit der Stadt Rinteln Führungen anbieten. Zurzeit werde bei dem Spirituosenhersteller ein Konzept erarbeitet, schilderte gestern Dieter Kiefer in einem Pressegespräch, der für das Unternehmen die Führungen organisiert. Abgestimmt werden soll das Konzept auch mit Touristikfachmann Matthias Gräbner und Hans-Georg Dlugosch bei der Stadtverwaltung. Vorstellbar seien beispielsweise Angebotspakete für Busunternehmen mit einer Kombination von Weserfahrt, Stadtführung und Betriebsbesichtigung: "Ein Traum wäre da natürlich ein eigener Anleger an der Weser."

Führungen für Touristen wie auch Vereine und andere Interessenten sind für "Schwarze& Schlichte" keineswegs Neuland. Im Stammwerk in Oelde, in Wunsiedel im Fichtelgebirge, wo der Sechsämter Tropfen destilliert wird, und im Kloster Andechs in Bayern gehören Führungen längst zum Marketing. Kiefer erläuterte, da es präzise Vorgaben für Hygiene wie Sicherheit im Betrieb gebe, würden zurzeit geeignete Routen für die Besuchergruppen zwischen 10 und höchstens 50 Personen ausgesucht. Dann soll die ehemalige Kantine umgebaut werden, wo die Gruppen die Produkte des Unternehmens verkosten (und selbstverständlich auch kaufen) können. Dazu werden Infos über die Herstellung der Spirituosen und Wissenswertes über das Unternehmen in einer PowerPoint-Präsentation vermittelt. Kiefer geht davon aus, dass es im Herbst dieses Jahres losgehen kann.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt