weather-image
Bad Nenndorf II schlägt Barfelde 29:16

Vom Sofa auf das Parkett

Handball (hga). Mit einer 29:16 (13:8)-Klatsche hat der VfL Bad Nenndorf II in der Frauen-WSL-Oberliga den MTV Barfelde nach Hause geschickt. Beste Torschützin war dabei Sabine Thies mit elf Treffern, eine erstaunliche Quote, Thies sprang quasi vom Sofa für die erkrankte Sabine Bock ein. "Barfelde hat uns länger geärgert, als wir wollten", resümierte VfL-Trainerin Katrin Otte.

Über 6:3 und 12:5 führte die VfL-Reserve zur Pause deutlich, dennoch steckten die Gäste nicht wirklich auf. Das passierte erst ab der 19:15-Führung für den VfL Bad Nenndorf II, der im Anschluss Spiel und Gegner endgültig beherrschte, auch wenn es nicht unbedingt schön aussah. Es war der zweite Sieg binnen 48 Stunden und machte die hohe Auftaktniederlage vergessen. VfL II: Thies 11, Pohler 5, Bartels 4, Sievert-Gattner 3, Reuter 3, Otte 2, Möller 1.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt