×
"Schicksale, die sich kreuzen" in der Herderschule / Ruth Gröne, Gerhard Landsberg und Nachum Rotenberg

Vom Schicksal dreier Zeitzeugen tief beeindruckt

Bückeburg (bus). Schilderungen der Zeitzeugen Ruth Gröne, Gerhard Landsberg und Nachum Rotenberg haben den Mittelpunkt einer Veranstaltung gebildet, die die Herder schule aus Anlass des 70. Jahrestages der Reichspogromnacht anbot. Die unter dem Motto "Schicksale, die sich kreuzen" stehende Mixtur aus Konzert und Lesung der Künstler Matthias Horndasch (Sprecher, Klavier) und Roland Baumgarte (Violoncello) hinterließ in der Aula der Realschule ein tief beeindrucktes Publikum.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt