×

Vom Reiz alter Alleen

Bückeburg (jaj) . Bilder einer heimischen Künstlerin gibt es in einer aktuellen Au sstellung in der Hofapotheke zu sehen. Unter dem Titel "Alleen und Landschaften in verschiedenen Techniken und auch Experimentelles" gibt Sigrid Lepuschitz zum ersten Mal im Bückeburger Raum einen Einblick in ihre Arbeit.

Bei der Erstellung ihrer Werke bediente sich Lepuschitz unterschiedlichster Techniken. Die 20 Bilder der Ausstellung umfassen sowohl Aquarelle und Acrylwerke, als auch mit Pastellkreide gemalte Bilder. Auch die Arbeit mitÖl- und Gouache-Technik gehört zum Repertoire der Bückeburger Künstlerin. Bei der Gouache-Technik werden halb deckende und deckende Wasserfarben verwendet. Lepuschitz hatte schon als Kind den Wunsch, künstlerisch tätig zu werden. Sie entschied sich jedoch zunächst gegen ein Kunststudium und arbeitete in den folgenden Jahren als Steuerfachfrau. Da die Liebe zur Kunst sie jedoch nicht los ließ, besuchte sie schon während ihres Berufslebens erste Kurse in verschiedenen Techniken der Malerei und bildete sich später auch bei heimischen Künstlern fort. Dabei zählten Kerstin Hentschel, Elke Bungenberg, Ingeborg Kreutzbeg, Gertrud Adrian und Günther Manthey zu ihren Lehrerinnen und Lehrern. Die Ausstellung in der Hofapotheke am Markt läuft noch bis zum 6. Oktober. Alle ausgestellten Bilder werden auch zum Verkauf angeboten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt