×
Frontalzusammenstoß auf der L421 mit drei Verletzten

Vollsperrung nach schwerem Unfall

Bad Münder. Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 421 zwischen Bad Münder und Springe heute Abend gegen 19 Uhr: Zwei Wagen prallten frontal aufeinander. Die beiden Fahrer und ein Beifahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Landesstraße ist für die Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt. Mehr lesen Sie morgen in der NDZ.

 

 

Unfall auf der L421

Bad Münder. Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 421 zwischen Bad Münder und Springe heute Abend gegen 19 Uhr: Zwei Wagen prallten frontal aufeinander. Die beiden Fahrer und ein Beifahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Landesstraße ist für die Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt, Verkehrsdurchsagen machten Autofahrer auf die Sperrung aufmerksam. Mehr lesen Sie morgen in der NDZ.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt