weather-image
16°

Voller Einsatz für optimalen Schallschutz

EIMBECKHAUSEN. Lärmschutz spielte kurz nach dem Ersten Weltkrieg, als der SV Eimbeckhausen sein Schützenhaus baute, keine Rolle, doch das sieht heute ganz anders aus. Und so machten sich die Mitglieder nun an die Sanierung ihrer Anlage.

Keine Kugel kann das Gelände des Schießstands in Eimbeckhausen verlassen – dafür haben die Vereinsmitglieder gesorgt. Fotos: Mensing

Autor

Gert Mensing Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt