×
Gedenkfeier mit Patenkompanie für Opfer von Gewalt / Nur wenig Resonanz aus der Bevölkerung

„Volkstrauertag hat nicht an Aktualität verloren“

Bad Münder (lil). Der Toten beider Weltkriege und der Opfer des Nationalsozialismus sowie jeder anderen Form von Gewalt haben gestern Vertreter aus Politik, Vereinen und Kirche gemeinsam mit der Patenkompanie Minden gedacht. Nur wenige Reihen jedoch waren im Martin-Schmidt-Konzertsaal gefüllt, denn in der Bevölkerung war die Feier auf nur wenig Resonanz gestoßen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt