×
Vertreterversammlung stimmt Satzungsänderung zu

Volksbank will Vermieterin werden

Bad Münder. Betongold ist in der Zinskrise für viele Anleger die Antwort auf die Angst, ihr Geld auf dem Konto verrotten zu lassen. Immobilien gelten als krisensichere Geldanlage, was sie derzeit außerordentlich begehrt macht. Auch die Volksbank Bad Münder will sich in diesem Bereich künftig engagieren – per Satzungsänderung ebnete die Vertreterversammlung jetzt dafür den Weg. Künftig wird die heimische Volksbank auch als Vermieterin von Wohnraum auftreten können.

Volksbank
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt