×

Völksen: Unfallflucht nach missglücktem Überholmanöver

Ein missglücktes Überholmanöver führte zu einem Unfall auf der Kreisstraße 216 bei Völksen. Der Verursacher flüchtete. Glücklicherweise blieb es bei einem Sachschaden.

Wie die Springer Polizei am Sonntag mitteilte, kam es bereits am Freitagmittag gegen 12.15 Uhr zu dem Unfall.  Ein 43-Jähriger aus Salzgitter fuhr auf der K216 von der B217 kommend Richtung Völksen. Ein hinter ihm fahrender silberfarbener Mercedes setze zum Überholen an, scherte aber wieder nach rechts ein, als Gegenverkehr auftauchte. Dadurch drängte er den Lkw ab, der nach rechts ausweichen musste und gegen einen Straßenbaum stieß. Während der silberne Pkw des Überholenden einfach weiter fuhr, trafen umherfliegende Trümmerteile des Lkw den entgegenkommenden Mercedes eines 51 Jahre alten Springers. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 5000 Euro.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt