×
Uli Jon Roth am 12. März im Faust

Virtuoses Gitarren-Genie

Für viele gilt Roth als vollendeter Improvisator – Gitarristen wie Slash, Eddie Van Halen, Kirk Hammett oder Joe Satriani nennen ihn als entscheidendes Vorbild. In den Jahren 1973 bis 1978 hatte er entscheidend den Sound der Scorpions mitgeprägt, bevor er begann, die kreativen Welten von Musik, Philosophie und Kunst zu erforschen.

Er entwickelte zu diesem Zweck sogar seine einzigartige Sky-Gitarre, ein sechs Oktaven umfassendes Instrument, das seinesgleichen sucht. Sie war die erste E-Gitarre, die es ermöglichte, auf natürliche, analoge Weise auch Violinenstücke im Originalregister zu spielen.

Unter anderem führte der gebürtige Düsseldorfer als erster Gitarrist die kompletten „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi mit einem Orchester auf. Vor zwei Jahren feierte der 66-Jährige sein 50-jähriges Bühnenjubiläum.

Faust Warenannahme in Hannover, 12. März, 20 Uhr, Karten: NDZ, 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt