weather-image
Jägerschaft zieht Bilanz / Blauzungenkrankheit auf dem Vormarsch / Rotwildbestand erreicht Zielniveau

Viren haben die Wildkaninchen fast ausgerottet

Bückeburg (jp). Einige ungewöhnliche Entwicklungen kennzeichnen den Wildtierbestand im Landkreis Schaumburg. Auf der Jahresversammlung der Kreisjägerschaft Schaumburg im Rathaussaal zeigte Kreisjägermeister Heinrich Stahlhut-Klipp gleich mehrere deutliche Veränderungen gegenüber den Vorjahren auf. Davon betroffen sind vor allem das Schwarzwild, das Rotwild und die Wildkaninchen.

Wildkaninchen sind im Landkreis Schaumburg durch die Chinaseuche


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt