×
Auch Grüne und FDP schicken voraussichtlich Kandidaten ins Rennen / Rätselraten um Lippmann

Vierkampf ums OB-Amt in Sicht

Hameln. Die Amtsinhaberin und einstige SPD-Kandidatin legt sich öffentlich noch nicht fest und wird zudem bereits für einen ganz anderen Posten gehandelt. Die CDU sucht noch ihre Antwort auf die Kandidatenfrage und will sich dabei nicht hetzen lassen. Und die anderen Parteien? So viel zeichnet sich bereits ab: Bei einem Zweikampf um den Job von Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann wird es in Hameln nicht bleiben: Auch Grüne und FDP tendieren dazu, mit eigenen Kandidaten in den Wahlkampf zu ziehen – wie schon bei der letzten OB-Wahl 2006.

Frank Henke

Autor

Frank Henke Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt