×

Vier Punkte aus zwei Partien

Bezirksliga (ku). Klare Worte von Evesens Trainer Frank Malisius vor dem Osterwochenende und dem Auftaktmatch der Eveser am Ostersamstag gegen Eintracht Hiddestorf: "Wir wollen sehen, dass wir in der Tabelle weiter Boden gut machen können und den Abstand auf die Gefahrenzone entscheidend vergrößern. Samstag gegen Hiddestorf, Montag in Nienstädt. Ich rechne mit vier Zählern als Minimalforderung an meine Mannschaft!"

Dabei zeigte sich der Eveser Coach nicht gerade zuversichtlich, was die Eveser Möglichkeiten am Samstag betrifft: "Es sah zuletzt ordentlich aus, die erneute Schlechtwetterphase hat uns aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wenn die weiteren Prognosen zutreffen und es bis zum Samstag weiter regnet, sollten sich die Zuschauer auf unserer Homepage informieren, ob wir spielen können oder nicht." Personell hat Trainer Malisius mit Alexander Rettig (Urlaub) und Niko Felix (Schulterprellung) zwei Ausfälle, sieht das aber wie immer als nicht sonderlich erwähnenswert an. "Wir haben einen breiten Kader, und ich erwarte, dass die Spieler die Ausfälle kompensieren."




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt