weather-image
30°
In den Brustdisziplinen nicht zu schlagen / Lara Baie gewinntüber 50 Meter Rücken

Vier Jahrgangsmeistertitel für Viviana Sorban

Schwimmen (jp). Mit großer Schaumburger Beteiligung haben in Hannover die Bezirks-Sprint- und Kurzbahn-Meisterschaften des Bezirksschwimmverbandes Hannover stattgefunden. 40 Einzelwettkämpfe umfasste die vom Bezirksschwimmverband veranstaltete und von der SGS Hannover ausgerichtete Veranstaltungen. An zwei Wettkampftagen gingen im Stadionbad der Landeshauptstadt über 600 Schwimmsportler aus 38 Vereinen an den Start.

Ihre Ausnahmestellung unter den Schaumburger Schwimmsportlern unterstrich einmal mehr Viviana Sorban. Die für die Wasserfreunde 98 Hannover startende Bückeburgerin wurde sowohl über 50 Meter Brust in 00:34,71 Minuten als auch 100 Meter Brust in 01:14,07 Minuten und 200 Meter Brust in 02:43,40 Minuten Jahrgangsmeisterin. In allen drei Brust-Disziplinen schwamm sie in der offenen Wertung auf Platz zwei. Ihren vierten Jahrgangsmeistertitel über 200 Meter Lagen in 02:31,89 Minuten ergänzte ihr dritter Platz in dieser Disziplin in der offenen Wertung. Ihre weiteren Platzierung: Jeweils der zweite Platz Jahrgang über 200 Meter Freistil, 100 Meter Lagen, 100 Meter Schmetterling und 100 Meter Freistil. Mit Lara Baie, Daniela Berle, Lasse Härtel, Adrian Kirsten, Denisa Kirsten, Mareike Kluge, Jonas Kunze, Kyra Lötzer, Sven Oppermann, Marcus Reineke, Laura Schneider, Marcel Stark, Yvonne Stark, Leonie Stübke und Henrik Weniger waren die Schwimm- und Sportfreunde Obernkirchen vertreten. Lara Baie holte über ihre Paradedisziplin 50 Meter Rücken in 0:32,47 Minuten im Jahrgang Platz eins und in der offenen Wertung Platz drei. Lasse Härtel war mit zweimal Gold über 50 Meter Brust und 100 Meter Lagen sowie Silber über 50 Meter Rücken erfolgreich. Adrian Kirsten holte Silber über 50 Meter Schmetterling und Bronze über 100 Meter Brust und 200 Meter Brust. Marcus Reineke schwamm über 1500 Meter Freistil und 200 Meter Brust in der offenen Wertung jeweils auf Platz zwei. Leonie Stübke holte über 800 Meter Freistil Bronze. Bei Henrik Weniger lautete die Jahrgangswertung: Einmal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze. Die Startgemeinschaft Schwimmen Bückeburg entsandte Marie Hartmann, Johanna Heptner, Maria Heptner, Ann-Kathrin Lipka, Patrick Lipka, Dominik Nerge und Kristin Schneider zu den Bezirksmeisterschaften. Unter die jeweils besten zehn mehrerer Jahrgangswertungen schwammen Maria Heptner, Patrick Lipka und Dominik Nerge. Aus den Reihen des VfL Bad Nenndorf waren Timo Klussmann, Jaqueline Kurtz, Arne Kynast, Corinna Kynast, Sophie Neumann, Marcel Sauberg und David Zieseniss am Start. Timo Klussmann holte in der Jahrgangswertungüber 200 Meter Freistil, 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Rücken jeweils Bronze. Über Platzierungen im einstelligen Bereich konnten sich auch Jaqueline Kurtz, Arne Kynast, Marcel Sauberg und David Zieseniss freuen. Am Beckenrand aktiv waren in Hannover Andreas Tölke (VfL Bad Nenndorf) als Schiedsrichter, Johannes Kubetzko, Stephan Weniger und Rosanna Kunze (SSF Obernkirchen) sowie Mareike Zwirkoswki und Dominik Thiem (SGS Bückeburg) als Zeitnehmer.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare