weather-image
Priemer appelliert an Bürger: Übernehmt Patenschaften für Grünflächen, geht in die Dorfgemeinschaften

Viele Standards nicht mehr selbstverständlich

Auetal (rnk). Die Haushaltsrede des Bürgermeisters ist gemeinhin der Moment, in dem das Oberhaupt der Gemeinde einen vorsichtig-optimistischen Blick in die Zukunft wirft. Dies war auch in der letzten Ratssitzung der Fall, doch Thomas Priemer malte zum Schluss ein leicht düsteres Bild der näheren Zukunft: Die Bürger müssten verstehen, dass viele Standards des täglichen Lebens im Auetal nicht mehr selbstverständlich sind. Da höhere Gebühren, Beiträge oder Steuern nicht erhoben werden sollen, bliebe nur die aktive Beteiligung der Einwohner an ihrem unmittelbaren Umfeld.

"Dazu beitragen, dass die Umwelt lebenswert erhalten bleibt": Un


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt