weather-image
17°
Arbeitskreis gegen Ausländerfeindlichkeit feiert 20-jähriges Bestehen / Talk-Runden über Integration

„Viele Leute sehen nur mein Kopftuch“

Bad Münder (lil). Dass sich der Arbeitskreis gegen Ausländerfeindlichkeit zu einer echten Bürgerinitiative Bad Münders entwickelt hat, zeigte sich während der Veranstaltung zu dessen 20-jährigem Bestehen im Foyer des Martin-Schmidt-Konzertsaals. Rund 80 Gäste – darunter Vertreter aller politischen Fraktionen, der Kirchengemeinden und der Verwaltung – demonstrierten mit ihrem Kommen, dass ihnen das vielfältige Thema Integration am Herzen liegt.

270_008_5007086_lkbm_0101_2511_20_Jahre_AK_Auslaenderfei.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt