weather-image
19°
Samtgemeinde unterstützt DRK und Siga

Viele Kinder brauchen die Tafeln

Samtgemeinde Lindhorst. Vier Genossenschaftsanteile der Schaumburger Initiative gegen Arbeitslosigkeit (Siga) im Wert von insgesamt 200 Euro kauft die Samtgemeinde Lindhorst. Das hat der Rat bei einer Enthaltung entschieden. Der Zuschussantrag der Tafeln im Landkreis hatte hingegen zu mehr Diskussionen innerhalb der Fraktionen geführt. Ratsvorsitzender Hans-Otto Blume (SPD) schickte bei der Sitzung vorweg, dass alle Beteiligten bei Landkreis und DRK einen Zuschussbetrag von 30 Cent pro Einwohner für angemessen halten. Für die Samtgemeinde Lindhorst bedeute das 2342,40 Euro.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt