weather-image
16°

Viele Hausbesuche vom Ortsverein

THAL. Auch wenn das Deutsche Rote Kreuz in Thal 2018 keine Neuzugänge verzeichnen konnte, so steht der Ortsverein mit insgesamt 100 Mitgliedern auf guten Füßen.

Der Vorstand vom DRK-Ortsverein Thal mit den geehrten Mitgliedern. FOTO: Elisabeth Bremer/PR

Wie Schriftführerin Sabine Möller berichtete, reichten die Aktivitäten von der Teilnahme an der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes und zwei Arbeitskreistreffen, zur jährlichen Haussammlung bis zur Blutspende, an der 51 Bürger teilnahmen. Kranke Mitglieder und ältere Einwohner sowie Jubilare und Senioren über 80 Jahre wurden aufgesucht. Es gab eine Fahrt zum Zoo nach Hannover, zur Freilichtbühne nach Bökendorf, Spiele- und Kaffeenachmittage sowie Wanderungen und Fahrradausflüge. Für alle Aktivitäten im DRK-Ortsverein Thal wurden 728 ehrenamtliche Stunden aufgebracht. Frau Hubel vom DRK-Kreisverband Weserbergland und die Vorsitzende Wilma Walter konnten für 25 Jahre im DRK Brigitte Ringe, Margit Strecke und Lilly Bremer danken, bereits 40 Jahre dabei ist Annemarie Pfau und 50 Jahre im Verein sind Magarete Scholz und Brigitte Vespermann.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt