weather-image
"Schaumburg dichtet": Riesige Resonanz auf den Lyrik-Wettbewerb unserer Zeitung / Einsendeschluss am 30. Juni

Viele fleißige Federn: Schaumburgs Liebe zur Poesie

Landkreis (crs). Fürwahr: Dieses ist das Land der Dichter und Denker, der Romantiker und Reimesfreunde. Muss es sein. Wie anders wäre die gewaltige Resonanz auf den Lyrik-Wettbewerb unserer Zeitung zu erklären? Eine schon jetzt erfreulich hohe Zahl an Gedichten von Leserinnen und Lesern hat die Redaktion seit demStartschuss am Ostersonnabend erreicht. Das Motto der Aktion scheint treffend gewählt: "Schaumburg dichtet." In der Tat.

0000414536-11-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt