weather-image
Jugendfeuerwehr trainiert Nachwuchs

Viel gelernt

In Amt und Würden: Marvin Meyer, Amelie Mehlich, Hendrik Strohmeyer, Hauke Oerke und Madeline Festing (v. li.). Foto: saw

OTTENSTEIN/LICHTENHAGEN. Wie leuchtet man eine Einsatzstelle aus? Pulver, Wasser oder Schaum – welches Löschmittel kommt in welcher Situation zum Einsatz? Wie funktioniert ein Hohlstrahlrohr? Intensiv vorbereitet auf den künftigen Feuerwehrdienst wurden die 20 aktiven Nachwuchskräfte der Jugendfeuerwehr Ottenstein/Glesse. Jugendfeuerwehrwart Hendrik Strohmeyer hatte allein 557 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung bilanziert. Dazu gehörte eine Unterweisung in Sachen Waldbrand, der Einsatz von Steckleitern oder der Umgang mit dem Funkgerät.

Strohmeyer erinnerte an gemeinsame Dienste mit der Jugendfeuerwehr Hehlen, unter anderem auf der Weser. Auch ein Erste-Hilfe-Dienst mit realistisch geschminkten Statisten der Notfalldarstellung sowie ein Besuch im Kalkwerk Hehlen standen auf dem Programm. Zur Wettbewerbsvorbereitung wurden regelmäßig der dreiteilige Löschangriff und der Staffellauf trainiert. Im Kreiszeltlager in Zichtau (Sachsen-Anhalt) legten vier Mitglieder die Stufe 1 der „Jugendflamme“ ab. Aktionen wie Schlitten fahren, ein Grillabend am Gerätehaus Lichtenhagen mit Schwimmbad-Besuch und die Weihnachtsfeier sorgten für Spaß und Kameradschaftspflege. In der Bilanz schlagen sie mit knapp 400 Stunden allgemeiner Jugendarbeit zu Buche. Dazu kommen 93 Stunden für die Teilnahme an Sitzungen sowie Vor- und Nachbereitung der Dienste. Unterm Strich konnte Hendrik Strohmeyer stolze 1 046 Dienstsunden vermelden – übrigens 129 mehr als die „große Wehr“. Das Ergebnis der Kommandowahlen: Marvin Meyer ist neuer Jugendsprecher, Madeline Festing bleibt stellvertretende Jugendsprecherin. Das Amt des Schriftwartes hat Laurin Wolter inne, Kassenwart ist Hauke Oerke.SAW



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt