weather-image
BBS-Schüler betreuen Kinder aus Tschernobyl

Victoija schmeckt's

Stadthagen (sk). In den Berufsbildenden Schulen Schaumburgs (BBS) gehört "Praxis" zum Alltag. Dass allerdings Gummistiefel über den Flur fliegen und Kinder in Säcken über das Parkett hüpfen, kommt nicht alle Tage vor. Unter anderem Wahrnehmungs- und Bewegungsspiele standen auf dem Programm, mit dem Schüler der Berufsfachschule Hauswirtschaft im Rahmen ihres Unterrichts zwölf Kinder aus dem strahlenverseuchten Tschernobyl betreut haben. Die Kinder sind in der Kirchengemeinde Sachsenhagen in Familien zu Gast, um sich zu erholen.

Victoija (7) schmecken die gesunden "Sachen". Foto: sk


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt