×

VG Hagenburg in Gifhorn

Volleyball (peb). In der Verbandsliga treten die Männer der VG Münchehagen-Hagenburg am Sonntag im zweiten Spiel beim Tabellenzweiten MTV Gifhorn an.

Beim Gastspiel in Altwarmbüchen konnte man den nächsten Gegner schon einmal unter die Lupe nehmen. Der MTV spielt mit einer sehr sicheren Annahme und hat in den eigenen Reihen sehr gute Angreifer! "Es wird ein schweres Spiel, bisher mussten sie sich nur dem Tabellenführer knapp geschlagen geben. Ich schätze die Lage so ein, dass wir nur eine kleine Außenseiterchance haben", so Kapitän Manuel Kläfker. Bei der Keinelsen-Sechs sind zwar alle Mann an Bord, allerdings konnte Daniel Schneider seit dem letzten Spieltag krankheitsbedingt nicht mittrainieren. "Ein Sieg ist nur möglich, wenn bei uns alles zusammen passt", so Diagonalspieler Gunnar Kelb, "dabei wäre gerade jetzt ein weiterer Sieg im Kampf um den Klassenerhalt so wichtig!" In der Bezirksliga der Frauen spielt der TSV Bückeberge am Sonnabend beim TKW Nienburg III, die VG Münchehagen-Hagenburg beim TKW Nienburg IV und der TuS Niedernwöhren beim VC Nienburg II.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt