VfR Evesen löst Ticket zum Mastersfinale

Hallenfußball (seb). Acht von 14 Qualifikationsturnieren auf dem Weg zum Sparkassen-Masters in Obernkirchen am 27. und 28. Januar sind absolviert. Mit einem weiteren Turniersieg dürfte der TSV Hagenburg mit zwölf Punkten die Eintrittskarte zur Endrunde gelöst haben. Durch den Turniererfolg beim SV Obernkirchen schaffte der VfR Evesen den Sprung auf Platz zwei in der Masterswertung und ist mit 16 Zählern ebenfalls fest qualifiziert. Der FC Stadthagen verbesserte sich durch den zweiten Platz auf Rang sieben. Der FC Hevesen gewann das Turnier des TSV Hespe und katapultierte sich auf den sechsten Rang.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt