VfR Evesen ist schaumburger Staffelprimus

Bezirksliga (ku). Am Ende hatte der VfR Evesen wirklich nur noch eine leichte Pflichtaufgabe auf dem Plan: Gegen den Absteiger aus Salzhemmendorf, bekannt wegen der löchrigen Abwehr auch als "die Schießbude der Bezirksliga 1" , konnte sich die Mannschaft von Trainer Frank Malisius von den Fans noch einmal mit einem 4:1-Sieg verabschieden. Der, so VfR-Spartenleiter Jürgen Bolte, "hätte nach 90 Minuten klassischen Einbahnstraßenfußball natürlich noch höher ausfallen können. Aber irgendwann haben die Jungs dann das Toreschießen eingestellt."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt