weather-image
23°
Bad Nenndorf II im Derby bei der HSG Schaumburg Nord ohne Willuhn und Schlick

VfL-Trainer Rainer Hinze muss einen Torwart aus dem Hut zaubern

Handball (hga). In der Landesliga kommt es morgen zu dem einzigen echten Nachbarschaftsderby der Liga. Der Tabellenvorletzte, die HSG Schaumburg Nord, empfängt dabei den Tabellendritten VfL Bad Nenndorf II.

Maximilian Braun (r.) strebt mit der HSG Schaumburg Nord einen P


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt