weather-image
25°

VfL-Reserve muss die Anfangsminuten gutüberstehen

Handball (hga). Der VfL Bad Nenndorf II empfängt in der Landesliga den TSV Barsinghausen. Es ist ein klassisches Derby, dessen Schatten die momentane Tabellensituation überdeckt. Die Gäste kommen als Tabellensiebter, der VfL wäre als Tabellendreizehnter eher als Außenseiter anzusehen.

Turm in der Schlacht bei der VfL-Reserve: Keeper Thorsten Willuh


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt