×
Bückeburg unterliegt VfL Oldenburg 2:3

VfL-Fehler eiskalt bestraft

Jugendfußball (gk). Die B-Junioren des VfL Bückeburg kassierten in der Niedersachsenliga eine 2:3-Niederlage beim VfL Oldenburg.

Während der interessanten und auch spannenden Auseinandersetzung verpasste Gök mit einem Lattenknaller die Bückeburger Führung. Weitere Schwächen der Oldenburger Deckung blieben einfach ungenutzt. Dagegen kamen die Oldenburger in der 21. und 27. Minute zu zwei schnellen Toren. Die Grün-Weißendrängten in der zweiten Hälfte auf den frühen Anschlusstreffer. Stattdessen fingen die Oldenburger in der 55. Minute einen verunglückten Pass im Mittelfeld ab und markierten 3:0. Durch den Kopfballtreffer von Maik Brandt (60.) verkürzte die Gök-Elf auf 3:1. Tolga Altunsöz (65.) brachte die Residenzler mit einem Heber auf 3:2 heran. In der letzten Viertelstunde kam es zu einem offenen Schlagabtausch von beiden Seiten. Während die Gäste stürmten, waren die Oldenburger nur noch darauf bedacht, die eigene Führung zu halten und durch Konter die Partie vorzeitig für sich zu entscheiden.Trotz des knappen Rückstandes gaben die Gök-Schützlinge nicht auf. Langemann und Schkurin hatten in der Schlussphase den Ausgleich auf dem Fuß, aber beide verpassten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt