Hauptversammlung drückt Zufriedenheit mit dem Präsidium aus / Aktuell 1750 Mitglieder

VfL-Fazit: Befinden uns auf einem guten Weg

Bückeburg (bus). Der VfL Bückeburg geht die Aufgaben der nächsten zwei Jahre mit unverändertem Führungsteam an. Die aus einem Präsidenten und vier Vizepräsidenten bestehende Chefetage der aktuell rund 1750 Personen zählenden Gemeinschaft verließ die am Freitag im Vereinsheim am Jahnstadion tagende ordentliche Hauptversammlung mit einhundertprozentiger Rückendeckung der Mitgliedschaft. Präsident Erich Koch erhielt ebenso alle Stimmen der Anwesenden wie Martin Brandt (Vizepräsident Marketing und Öffentlichkeitsarbeit), Martin Siegmann (Vize Finanzen), Michael Einars (Verwaltung) und Gerhard Klöpper (Sport).

Peter Vergin und Rolf Everding.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt