weather-image
24°
JSG Nordschaumburg mit Oberligachance

VfL Stadthagen in der Landesliga

Handball (hga). In der Handballsaison 2007/08 werden zwei Schaumburger Nachwuchsmannschaften in der Jugend-Landesliga der A-Junioren vertreten sein. Sowohl der VfL Stadthagen als auch die JSG Nordschaumburg schafften den Sprung in die Landesliga.

Niklas Schwake trifft für die JSG Nordschaumburg. Foto: hga

Während der VfL einen zweiten Platz erreichte, dominierte die JSG ihre Gruppe, blieb ohne Punktverlust und wird am kommenden Wochenende die Gelegenheit wahrnehmen und in die Relegation für die Oberliga starten. "Die ganze Mannschaft hat gut gekämpft", erklärte der neue JSG-Coach Andrej Antonewitsch. Besonderes Lob zollte Antonewitsch Torhüter Niklas Blomberg und Mittelmann Maximilian Dohmeyer, die beide großen Anteil am Erfolg hatten. Auch VfL-Coach Heiko Beyer war mit der Leistung seiner Mannschaft hochzufrieden, der Sprung in die Landesliga gelang dabei erst im letzten Spiel. "Unser Torwart Tobias Baumgarten hat uns die Landesliga gehalten", sagte Beyer. Gruppe A (VfL Stadthagen): VfL Stadthagen - TSG Emmerthal 12:20, HSG Langenhagen - TV 87 Stadtoldendorf 11:21, TSG Emmerthal - HSG Langenhagen 22:5, TV 87 Stadtoldendorf - VfL Stadthagen 10:17, VfL Stadthagen - HSG Langenhagen 18:15, TSG Emmerthal - TV 87 Stadtoldendorf 20:10. Die Abschlusstabelle: 1. TSG Emmerthal 6:0 Punkte/62:26 Tore, 2. VfL Stadthagen 4:2/46:45, 3. TV 87 Stadtoldendorf 2:4/41:48, 4. HSG Langenhagen 0:6/31:61. Gruppe C (JSG Nordschaumburg): TuS Altwarmbüchen - JSG Nordschaumburg 7:13, TVE Sehnde - Eintracht Hildesheim 14:13, JSG Nordschaumburg - TVE Sehnde 17:16, Eintracht Hildesheim - TuS Altwarmbüchen 12:14, TuS Altwarmbüchen - TVE Sehnde 12:8, JSG Nordschaumburg - Eintracht Hildesheim 16:12. Die Abschlusstabelle: 1. JSG Nordschaumburg 6:0/46:35, 2, TuS Altwarmbüchen 4:2/33:33, 3. TVE Sehnde 2:4/38:42, 4. Eintracht Hildesheim 0:6/37:44.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare