×
Bad Nenndorf Gastgeber für Letter

VfL muss gegen den Abstieg punkten

Handball (hga). Im ersten Spiel der Rückrunde in der Handball-Landesliga haben die Männer des VfL Bad Nenndorf Heimrecht gegen die HSG Letter-Marienwerder.

Es ist ein wichtiges Spiel, gegen den Tabellenletzten muss der VfL punkten, um den derzeitigen Abstand von nur drei Punkten zu einem Abstiegsrang zu vergrößern. Bereits vor drei Wochen trafen beide Mannschaften aufeinander, der VfL nahm knapp beide Punkte mit nach Hause. In diesem Spiel bestätigte sich die Meinung von VfL-Coach Rainer Hinze, dass die HSG dem VfL nicht so richtig liegt. Das darf jetzt keine Rolle spielen, der VfL hat da noch ein Päckchen vom vergangenen Wochenende zu tragen. Im Derby gegen die HSG Schaumburg Nord ließ der VfL so ziemlich alles von dem vermissen, wasdie Mannschaft bereits gezeigt hat: Tempo, Biss und vor allem Spaß am Handball. Das Fehlen von Holger Bartels erklärt die schlechte Leistung gegen die HSG nicht. Jetzt ist, gerade für die treuen Fans der Mannschaft, bedingungslose Rehabilitation angesagt - ein sichtbarer Ruck muss durch die Mannschaft gehen. Anwurf: Sonnabend, 16.30 Uhr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt