weather-image
Bückeburg gewinnt in Heeßel noch 3:2

VfL dreht 0:2-Rückstand

Jugendfußball (gk). Die A-Junioren des VfL Bückeburg kamen in der Bezirksoberliga durch einen Treffer in der Schlussphase noch zu einem verdienten 3:2-Auswärtserfolg beim Heeßeler SV.

Die Begegnung stand in der ersten Halbzeit auf einem schwachen Niveau. Die Gäste wirkten träge bei ihren Aktionen und schienen nicht "bei der Sache" zu sein. Schon nach 40 Sekunden führte der Gastgeber mit 1:0, als Peter einen Zweikampf verlor und der 16-Meter-Flachschuss im VfL-Kasten landete. Als Peter in der 37. Minute das Leder seinem Gegenspieler direkt vor die Füße spielte, schlug der Flachschuss zum 2:0-Halbzeitstand im Gästegehäuse ein. Wie umgewandelt kam die Thürnau-Elf aus der Pause zurück. Durch Kampfkraft und unbändigen Siegeswillen in den zweiten 45 Minuten gewann der VfL die Zweikämpfe und leitete in der 48. Minute die Wende ein: Nach einem Eckball von Buruk erzielte Patrick Benecke mit der Hacke den 2:1-Anschlusstreffer. In der 78. Minute gelang Marius Mieruch aus Nahdistanz der 2:2-Ausgleich. Die Entscheidung in dieser Partie fiel in der 86. Minute durch Dennis Peter, der den Freistoß von Buruk zum 2:3-Endstand einköpfte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt