weather-image

VfL Bückeburg feiert seinen Aufstieg

Bückeburg. Es ist das I-Tüpfelchen auf dem Festgeschehen zum 400-jährigen Jubiläum der Verleihung der Bückeburger Marktrechte: Am Nachmittag des letzten Festtages hat die schon vor dem Spiel als Meister und Oberliga-Aufsteiger feststehende erste Herrenmannschaft des VfL Bückeburg in ihrer letzten Partie vor heimischem Publikum die Mannschaft von Sachsenross Hannover mit 5:2 geschlagen.

Mit dem Schlachtgesang „So sehen Sieger aus" zogen die VfL-Kicker anschließend gestern Abend gemeinsam mit Trainer Timo Nottebrock, dem Vereinsvorsitzenden Martin Brandt sowie Helfern und Betreuern zum Marktplatz, um mit Freunden und Fans den glanzvollen Abschluss der Saison zu feiern.

Auf dem Balkon des Rathauses sind die erfolgreichen Oberligaufsteiger von Bürgermeister Reiner Brombach empfangen worden, der Vereinschef Martin Brandt ganz offiziell die Meisterschale überreichte.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt