weather-image
Bezirksoberligist holt den SE-Cup ohne Niederlage / VfR Evesen Zweiter vor dem SC Rinteln

VfL Bückeburg bleibt der Chef im eigenen Haus

Hallenfußball (seb). Das Bückeburger Hallenturnier um den SE-Cup endete mit einem Favoritensieg. Der gastgebende Bezirksoberligist ließ nichts anbrennen und holte sich den Titel. Zweiter wurde der VfR Evesen, vor dem SC Rinteln, SC Auetal und SC Deckbergen-Schaumburg.

Favoritensieg: Der VfL Bückeburg holte sich den Turniererfolg oh


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt