weather-image
22°
Nächster Höhepunkt am Pfingstsamstag

VfL beendet gute Saison mit einem 1:1 in Spelle

Niedersachsenliga (ku). Natürlich hat es ab und an einmal ein bisschen geklemmt, natürlich gab es Pech und Glück gleichermaßen verteilt. Unter dem Strich konnten sich aber alle Fans und Freunde des seit Jahren "ranghöchsten" schaumburger Vereins freuen. Trainer Timo Nottebrock verpasste der jungen Mannschaft nach der "Ära Fehrmann" ein symphatisches Gesicht, die jungen Spieler stellten auch im Vergleich zu den Mitbewerbern mehr als einmal ihre Niedersachsenligatauglichkeit unter Beweis.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt