weather-image
14°
Der Ausgang ist von der Tagesform abhängig

VfL Bad Nenndorf II zum Derby nach Auhagen

Handball (hga). In der WSL-Oberliga der Frauen kommt es heute um 20.20 Uhr zum schaumburger Derby zwischen dem MTV Auhagen und dem VfL Bad Nenndorf II.

Vier Siege in Folge brachten den VfL nach oben, und beim Rivalen aus Auhagen möchte die Mannschaft die erfolgreiche Siegesserie fortsetzen. Beide Mannschaften eint in der Saison eine ständige Personalproblematik, die Lösung suchten sowohl der MTV als auch der VfL bislang erfolgreich im Nachwuchs. "Ich rechne mir gute Chancen aus", bekundet VfL-Trainerin Katrin Otte. "Es ist unser erstes Heimspiel, ich hoffe, dass viele Zuschauer zu einem guten Spiel kommen", so MTV-Coach Saulius Tonkunas. Die A-Juniorinnen aus der JSG Nordschaumburg haben sich hervorragend in das Team eingefügt, das gleiche gilt für den Nachwuchs der Auhägerinnen. Der Ausgang wird weitestgehend von der Tagesform abhängig sein.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare