×
Heute Nachholspiele in der Kreisliga und Leistungsklasse

VfB Hemeringen prüft den SV Lachem

Fußball (de). Die Hameln-Pyrmonter Kreisliga wird in der Endphase des Spieljahres 2006/07 nicht vom enteilten Tabellenführer TSV Klein Berkel, sondern vom Zweiten SV Lachem-Haverbeck dominiert. Nach einem 10:0-Kantersieg gegen Inter Holzhausen wurde nun am vergangenen Spieltag Eintracht Hameln 11:0 vom Rasen gefegt. In die Torausbeute teilten sich Imam Al-Bardawil (3), Latir Kiki (2), Fatih Yigit, Mohamed Sen, Tomas Wilde, Murat Bendes, Ben Kiki und Tayfun Dizdar.

Der SV ist nun Gastgeber für den VfB Hemeringen, der zurzeit ebenfalls alles wegräumt, was sich ihm auf dem Rasen entgegenstellt. Ob der VfB dem SV standhalten kann, bleibt abzuwarten. Das Problem von Trainer Thilo Klotz ist, dass er Iwan Pede ersetzen muss und auch Abwehrchef Frank Heinemann aus privaten Gründen vermutlich nicht zur Verfügung steht. Dennoch soll alles versucht werden, um Lachem Paroli zu bieten. Tabellennachbarn im oberen Mittelfeld sind der TuS Rohden-Segelhorst und Germania Hagen, die ihre Plätze sichern wollen. Die Tagesform wird eine entscheidende Rolle spielen. Nur einen Tag später, am Freitag, muss Rohden erneut antreten und zwar beim SC Börry. Die Partie war letzte Woche abgesagt worden, weil Trainer Uwe Rekate und sein Team auf Mannschaftstour auf Mallorca waren. Die Ansetzungen: Do., 19 Uhr: Lachem-Haverbeck - Hemeringen, Rohden-Segelhorst - Hagen, Holzhausen - Hameln 07 II; Fr., 19 Uhr: Börry - Rohden-Segelhorst. In der Leistungsklasse tritt der TuS Hess. Oldendorf beim TSV Groß Berkel an, der zum sicheren Klassenerhalt noch einen Sieg braucht. Ihn brauchen aber auch die Gäste, die zumindest theoretisch noch den Klassenerhalt schaffen können. Sie werden deshalb auch nach Klein Berkel schielen, wo die TSV-Zweite Eimbeckhausen II zu Gast hat. Lässt der TuS in Groß Berkel Punkte, wird seine Lage immer kritischer. Die Ansetzungen: Do., 19 Uhr: Klein Berkel II - Eimbeckhausen II, Coppenbrügge - Aerzen, Groß Berkel - TuS Hess. Oldendorf.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt