×
Dimitrij Ott und Robert Beal führen D-Junioren auf Platz eins

VfB Hemeringen holt Staffeltitel

Jugendfußball (de). Immer mehr Vereine erkennen, welche Bedeutung eine intensive Jugendarbeit hat. Zu den Spitzenvereinen in dieser Hinsicht gehört der VfB Hemeringen, der seit Jahren äußerst gezielt auf diesem Gebiet agiert. Die erzielten sportlichen Erfolge sprechen dabei für sich.

VfB-Vorsitzender Gerd Oehlert wies darauf hin, dass die A-Junioren des VfB altersbedingt im neuen Spieljahr für die Punktspiele nicht mehr existieren. Alle Spieler sind in den Herrenbereich übernommen worden und spielen nun als drittes Herrenteam in der 2. Kreisklasse im NFV-Kreis Hameln-Pyrmont. Besonders stolz ist der Vorsitzende, dass das D-Juniorenteam Staffelmeister werden konnte. Für das neue Spieljahr konnte der VfB von Junioren B bis zu den F-Junioren alle Spielklassen besetzen - und das, ohne eine Spielgemeinschaft eingehen zu müssen. Auf den Nachwuchs setzt auch der TuS Hessisch Oldendorf, der mit Stephan Scheling einenüberaus engagierten Jugendleiter in seinen Reihen hat. Im abgelaufenen Spieljahr war der TuS mit drei Mannschaften am Punktspielbetrieb im Nachwuchsbereich beteiligt. Im neuen Spieljahr sollen es fünf Teams sein, die in den Kampf um Punkte eingreifen wollen. Scheling findet dabei im Vereinsvorsitzenden Bernd Wisniewski einen Unterstützer, der sich gleichfalls einer sehr intensiven Jugendarbeit verschrieben hat. Interessierter Nachwuchs ist beim TuS stets gern gesehen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt