×
Was Leser bewegt: Brunnen am Marktplatz nichtüberbauen / Warum reißt der städtische Bauhof das Spruchband für eine Hochzeit weg?

Verwirrter Senior in Unterhose - doch Pflegedienst hilft nicht

Rinteln (clb). Zur Hochzeit ihres Sohnes hatte Christa Hilker ein Spruchband auf der Büntebrücke aufgehängt - um dann am Morgen des großen Tages feststellen zu müssen, dass der Bauhof das Band angerissen hatte: Weil es nicht gestattet sei, wurde Frau Hilker daraufhin vom Ordnungsamt in einem klärenden Telefonat mitgeteilt. Und dasärgert die Rintelnerin, denn auf der Büntebrücke wird immer geworben - und die Bänder, die auf kommerzielle oder städtische Ereignisse hinweisen, die bleiben stets hängen: "Man sollte nicht mit zweierlei Maß messen", sagt sie. Und: "Zumindest für den Tag, auf den das Band hinweist, sollte der Bauhof es hängen lassen." Ein Bauhof übrigens, der erst vor wenigen Tagen über die Zeitung habe erklären lassen, dass er immer weniger Zeit für pflegerische Maßnahmen habe.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt