×

Versuchter Verdeckungsmord in Obernkirchen?

Obernkirchen. Ein 19-jähriger Mann ist heute Vormittag von einem Einbrecher angegriffen worden. Der Überfallene hat sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft anfangs zur Wehr gesetzt, die Gegenwehr aber aufgegeben, nachdem er mehrmals mit einem Beil am Kopf getroffen wurde.

Der Verletzte, so die Staatsanwaltschaft, ist im Krankenhaus behandelt worden. Der Täter wird auf Anfang 20 geschätzt. Die Bückeburger Staatsanwaltschaft wird nun wegen des Anfangsverdachts auf einen versuchten Verdeckungsmord ermitteln.

Lesen Sie mehr dazu morgen in der SZ/LZ.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt