weather-image

Versuchter Einbruch in Gestorf: Polizei sucht Zeugen

GESTORF. Am Donnerstag um 22.30 Uhr hörte eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Hannoverschen Straße in Gestorf Knackgeräusche im Kellerbereich ihres Wohnhauses.

Foto: Archiv

Die Frau machte sich mit einer Trillerpfeife bemerkbar und informierte dann telefonisch die Polizei. Eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Springe war wenig später vor Ort. Es wurde festgestellt, dass unbekannte Täter versucht hatten, die Kellertür des Wohnhauses aufzuhebeln. Ein Eindringen in das Wohnhaus hatte nicht stattgefunden. Offensichtlich hatte die Bewohnerin die Einbrecher verscheucht.

Wer hat zu der Tatzeit in Gestorf Verdächtiges beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Springe unter 05041/94290 entgegen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt