weather-image
28°
Rekorde im Hochsprung und Vierkampf plus zwei Mannschaftsmehrkampfrekorde mit dem VfL Bückeburg

Vero Merseburger im Rekordfieber: Vier neue Bestmarken

Leichtathletik (cwo). Mit einer kleinen Abordnung sind am vergangenen Sonntag die D-Schülerinnen und die gut aufgestellten C-Schülerinnen des VL Bückeburg beim nationalen Schülersportfest in Braunschweig an den Start gegangen. Die Bückeburger Nachwuchstalente wussten im Mehrkampf und in der Sprintstaffel zu gefallen.

Die C- und D-Schülerinnen des VfL Bückeburg stellten in Braunsch

Im Dreikampf der Schülerinnen D ( 8 und 9 Jahre ) erzielten Nele Lochthofen, Aija Mohamad-Saber, Insa Ewen, Sarah Siltmann und Ansophie Sokoll 3.946 Punkte und kamen damit auf den zweiten Platz hinter der Mannschaft des MTV Salzgitter. Das beste Einzelergebnis aus Bückeburger Sicht erzielte Nele Lochthofen mit 907 Punkten. Sie legte die 50-Meter-Sprintstrecke in 8,82 s zurück, sprang 3,06 m weit und warf den Schlagball 20,50 m. Einen weiteren zweiten Platz konnten Lochthofen, Mohamad-Saber, Ewen und Siltmann in 35,47 Sekunden in der 4x50-Meter-Staffel erringen. Für die C-Schülerinnen wurde der Nachmittag in Braunschweig ein "goldener Sonntag". Unter 68 Starterinnen der Jahrgänge 96/97 erzielte Vero Merseburger das herausragende Ergebnis unter allen Wettkämpferinnen und entschied die Mehrkampfwertung deutlich für sich. Merseburger sprintete die 50-Meter-Distanz in 7,71s, sprang 4,16 m weit, warf 36,50 m mit dem 80 Gramm-Schlagball und sprang 1,32 m hoch. Diese Ergebnisse summierten sich zu einer Gesamtpunktzahl von 1.736 Punkten. Sowohl Merseburgers Gesamtpunktzahl als auch die übersprungene Höhe von 1,32 m bedeuten deutliche Verbesserungen derSchaumburger Kreisrekorde. In der Vierkampf-Mannschaftswertung kamen Merseburger und ihre Mannschaftskameradinnen Julia Walkling, Nadine Wölckert, Ayla Crede und Anna-Lena Meiritz zusammen auf 7.160 Punkte. Diese Punktausbeute bedeutete den Sieg in der Mannschaftswertung und zugleich einen neuen Schaumburger Kreisrekord. Bestmarke Nummer vier konnten die Bückeburger Athletinnen im Mannschafts-Dreikampf erringen. Die fünf Bückeburger Mädchen Vero Merseburger, Julia Walkling, Nadine Wölckert, Ayla Crede und Hannah Hart erzielten 5.696 Punkten für den Landkreis Schaumburg. Dass die Bückeburger Leichtathletik-Mädchen nicht nur gut sprinten, sondern auch das Staffelholz schnell wechseln können, musste die Konkurrenz aus Braunschweig, Berlin und Hamburg an diesem Tage erfahren. Auf Bahn sieben nahmen die Bückeburger ihren Lauf auf, den sie als klar schnellstes Team beider Zeitendläufe in 30,17 s für sich entschieden.

Die 4x50-Meter-Staffel der Schülerinnen C mit Nadine Wölckert (v
  • Die 4x50-Meter-Staffel der Schülerinnen C mit Nadine Wölckert (v.l.), Vero Merseburger, Hannah Hart und Julia Walkling. Fotos: cwo
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare