weather-image
17°
Zahl der Verkehrstoten soll weiter gesenkt werden

Verkehrswacht hat die „Vision Zero“ fest im Blick

Bad Münder (hzs). „Da bin ich wohl zu stark in die Eisen gegangen“, lacht Ursula Weber. „Unfall! Sie haben überbremst“, blinkt es auf dem Bildschirm vor ihr. Im Ernstfall hätte die 68-Jährige schwere Verletzungen davongetragen. Zusammen mit anderen älteren Damen hat sie den neuen Motorrad-Simulator ausprobiert, den die Kreisverkehrswacht anlässlich ihrer Jahresversammlung in der „Ziegenbuche“ erstmals der Öffentlichkeit vorstellte.

Dr. Wolfgang Schultze (r.) ehrt Helfried Rodemerk.  Fotos: hzs


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt